Häufig gestellte Fragen zu Anabolika

Um alle am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten, finden Sie hier eine sehr umfassende Liste häufig gestellter Fragen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Artikel zu lesen, bevor Sie unserem Kundenservice-Team Fragen stellen, da Sie wahrscheinlich hier die Antworten auf alle Ihre Fragen finden.

Ursprünglich von der Sowjetunion eingeführt, um ihre Wettbewerbsfähigkeit bei internationalen Wettbewerben (Olympiaden) zu verbessern, sind anabole Steroide die grundlegenden natürlichen Derivate von Testosteron. Diese Steroide der ersten Generation haben jedoch nicht nur das Muskelwachstum gesteigert, sondern haben auch eine starke maskulinisierende Wirkung auf den Benutzer. Ab den 1970er Jahren begannen Ärzte und Wissenschaftler mit der Erforschung neuer Testosteronderivate, die das Muskelwachstum mit weniger Nebenwirkungen förderten.

In den letzten dreißig Jahren haben Wissenschaftler versucht, Steroide zu entwickeln, die vorzugsweise die Androgenrezeptoren auf Muskelzellen stimulieren. Bei diesem Bestreben wurden bedeutende Fortschritte erzielt, und die heutigen Steroide haben viel weniger androgene Nebenwirkungen als die von der Sowjetunion vor dreißig Jahren verwendeten.

Obwohl es viele medizinische Bedingungen gibt, für die Steroide in unserer Zeit legitim als Behandlung verwendet werden, sind anabole Steroide besser dafür bekannt, die sportliche Leistung zu verbessern. Praktisch alle großen Sportligen verbieten die Verwendung von anabolen Steroiden, obwohl dies deren Verwendung nicht unbedingt ausschließt. Die Verwendung von anabolen Steroiden bei Menschen zu kosmetischen Zwecken ist ebenfalls sehr verbreitet.

Anabole Steroide bewirken eine Zunahme der Muskelmasse, der Körperkraft und werden daher im Sport, insbesondere im Bodybuilding, eingesetzt. Aus physiologischer Sicht wirken anabole Steroide auf die Muskelmasse:

Erstens erhöhen sie die Produktion von Proteinen,
zweitens verkürzen sie die Erholungszeit, indem sie die Wirkung von Cortisol auf das Muskelgewebe blockieren, so dass der Abbau des Muskels stark reduziert wird.

Anabole Steroide beeinflussen auch die Anzahl der Zellen, die sich zu Fettspeicherzellen entwickeln, indem sie die Zelldifferenzierung zu Muskelzellen begünstigen. Anabole Steroide haben daher einen wichtigen Einfluss auf den Fettabbau.

Es gibt viele Bedenken und Kontroversen über die tatsächliche Gefahr, die von der Verwendung von anabolen Steroiden ausgeht. Die Forschung zeigt, dass die meisten Probleme im Zusammenhang mit dem Konsum von anabolen Steroiden bei Menschen auftreten, die die verschriebene Dosierung erhöhen, die die richtigen Dosierungsanweisungen nicht befolgen und die notwendigen Schutzmaßnahmen wie Antiöstrogene nicht verwenden. Es ist offensichtlich, dass die Einnahme von Anabolika die Beratung und Unterstützung von echten Fachleuten erfordert. Sie müssen die Dosierung befolgen und nicht versuchen, Ihre Dosierung zu verdoppeln oder zu erhöhen, um schnellere Ergebnisse zu erzielen. Sie müssen auch einen gesunden Lebensstil und ein vorbildliches Fitnessprogramm haben und das Wichtigste ist, immer den notwendigen Schutz zu verwenden.

Wir laden Sie ein, sich vor dem Kauf von Anabolika mit uns in Verbindung zu setzen, um mit einem echten Spezialisten über die für Sie am besten geeignete Art und Dosierung von Steroiden zu sprechen.

Nein, Sie benötigen kein Rezept, um auf unserer Website zu kaufen, aber Sie müssen über 18 Jahre alt sein.

Da wir weltweit versenden, können wir die geltenden Gesetze und Vorschriften für jedes Land nicht kennen. Wir empfehlen Ihnen daher, die derzeit in Ihrem Land geltenden Gesetze zu studieren. Weitere Informationen zu Quora

Wenn Sie noch nicht bezahlt haben, machen Sie bitte eine neue Bestellung auf der Website. Wenn Ihre Bestellung jedoch bezahlt, aber nicht versandt wurde, können Sie sich an den Kundenservice wenden, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen.

Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Wir akzeptieren Zahlungen per Kreditkarte (über Western Union oder Moneygram oder Bitcoin-Konverter wie https://paybis.com/ oder https://indacoin.com/) ; Western Union-Zahlung und MoneyGram-Zahlung am Schalter; oder von Bitcoin oder anderen Kryptos. Alle Informationen werden Ihnen im letzten Schritt Ihrer Bestellung auf unserer Seite übermittelt. Sie können auch unsere Seite besuchen, die dem gewidmet ist Zahlungen.

Die Verwendung von höheren Dosen als den empfohlenen basierend auf Ihrem Gewicht und Ihrer Gesundheit ist ein Problem. Hohe Dosen belasten nicht nur Leber und Nieren, was zu Schäden führen kann, sondern hochdosierte Steroide sind auch nicht die wirksamsten.

Die Aromatisierung (Östrogen-Steroid-Umwandlung) und die Unterdrückung der Testosteronproduktion im Körper sind bei hohen Dosen stärker. Der Körper kann nur eine definierte Menge eines synthetischen Steroids verwenden. Es erkennt keine Überdosierung und wird meistens in Östrogen umgewandelt. Sobald eine Steroidrezeptorstelle (wie ein Skelettmuskel oder ein Sekundärmuskel) „voll“ ist, bringt eine entsprechende Erhöhung der Steroiddosis keinen weiteren positiven Vorteil.

Sie sollten wissen, dass die Vorstellung, dass viele erfolgreiche Bodybuilder, Kraftsportler und Supermodels bis zu 50 Tabletten D-Bol pro Tag und 2000 mg Testosteron pro Woche eingenommen haben, um ihren zerrissenen Körper zu entwickeln, völlig falsch ist.

Das Gegenteil einer Überdosierung ist natürlich eine Unterdosierung. Wenn ein Steroid unterdosiert wird, sind die Auswirkungen des Produkts wahrscheinlich vernachlässigbar. Aus diesem Grund mischen viele Bodybuilder mehrere verschiedene Steroide (Stack).

Durch die gleichzeitige Verwendung mehrerer Steroide können Sportler niedrigere Dosen jedes Produkts verwenden und somit erschöpfte Rezeptoren vermeiden und Nebenwirkungen begrenzen.

Die andere wichtige Überlegung bei der Verwendung von Steroiden ist der „Zyklus“. Dies ist der Zeitraum, in dem der Athlet ein Steroid einnimmt. Die meisten Zyklen dauern in der Regel 8 bis 12 Wochen, dann beginnt der Athlet einen „Nachzyklus“ von typischerweise 3 Wochen.

In vielen Fällen kann ein Athlet einfach ignorieren, dass Steroide 8 bis 12 Wochen (außer nach dem Zyklus) nicht überschreiten sollten. Viele Sportler verwenden Steroide regelmäßig bis zu 6 Monate, ein Jahr oder länger. Erinnern Sie sich an Schwarzenegger in den 70er Jahren? Diese Praxis ist gefährlich und ineffektiv. Die längere Einnahme von Steroiden belastet Leber und Nieren.

Dieser Schaden zeigt oft keine Symptome, bis schwerwiegende Schäden auftreten. Darüber hinaus können Steroide die anabole Wirkung oft nicht über 12 Wochen hinaus verlängern. Die positive Stickstoffbilanz, die ein Hauptvorteil der Verwendung von Steroiden ist, lässt nach 12 Wochen nach.

Eine kontinuierliche Einnahme von Steroiden ist daher wirkungslos.

Tatsächlich zeigt die Forschung, dass die Einnahme von Steroiden wirksamer und sicherer ist, wenn sie in einem progressiven Anfangszyklus (es gibt eine Dosiserhöhung) und einem abnehmenden Zyklusende (graduelle Dosisreduktion) angewendet wird. Tatsächlich passen sich der Körper und die Rezeptoren während des fortschreitenden Zyklus besser an und ermöglichen eine positive Stickstoffbilanz.

Die Forschung zeigt auch, dass Nebenwirkungen, Kraftverluste und Gewichtsverluste nach dem Zyklus durch einen geeigneten Abnahmezyklus minimiert werden können. Dies ist eine schrittweise Dosisreduktion am Ende eines Zyklus, um die Wiederherstellung der natürlichen Testosteronproduktion des Körpers zu ermöglichen. Sie müssen auch bedenken, dass ein Anfänger oder ein Athlet, der einen längeren Off-Cycle hat, immer einem allmählichen Abgangszyklus folgen sollte.

Im Gegensatz zu vielen Steroidbenutzern, die nur wenige Wochen pausieren, bevor Sie einen Zyklus wiederholen, müssen Sie dem Körper erlauben, zur Normalität zurückzukehren und sich von jeglichem Stress während des Zyklus zu erholen. Darüber hinaus sind Steroidrezeptoren viel aktiver, wenn sie über einen längeren Zeitraum ausgeschaltet waren.

Die meisten berichten, dass sie in einem neuen Zyklus umso effektiver sind, je länger sie ausgeschaltet bleiben.

Das Ignorieren der Bedeutung der Ernährung kann die positiven Wirkungen von Steroiden vollständig beeinträchtigen und die Nebenwirkungen weiter verstärken. Anabole Steroide sind am effektivsten, wenn sie mit einer proteinreichen Ernährung verwendet werden. Eine optimale Ernährung beinhaltet die Aufnahme von mindestens 5.000 Kalorien pro Tag. Die meisten Menschen nehmen täglich 2.500 bis 3.000 Kalorien zu sich. Darüber hinaus erfordern intensive Trainingseinheiten eine kalorienreiche Ernährung; es ist einer der wichtigsten Faktoren, um signifikante Muskelzuwächse zu verursachen.

Mit anderen Worten, ein Zuwachs von 20 kg magerer Muskelmasse enthält 60% Kalorien, 20% komplexe Kohlenhydrate und 20% Protein und Fett. Um dies zu erreichen, können Nahrungsergänzungsmittel erforderlich sein. Viele Sportler essen nicht genug Nahrung oder wenn sie es tun, essen sie zu oft zu viel Fett, wodurch die Steroide weniger als 100% wirksam werden. Die Anabolika selbst können den Cholesterinspiegel und den Blutdruck erhöhen, weshalb eine fettarme Ernährung während Ihrer Behandlung sehr dringend empfohlen wird.

Sie müssen anfangs mit schweren Gewichten arbeiten, um einen Zustand des Katabolismus im Körper zu erzeugen. Steroide sind in dieser Situation am effektivsten. Ein Sportler kann diesen Zustand durch regelmäßiges intensives Training erreichen. Das Training sollte progressiv sein und maximale Gewichte beinhalten.

Wenn Sie beispielsweise beim Laufen eines Satzes zehn Wiederholungen ohne die Hilfe eines Partners absolvieren können, wurde dieser Satz mit einem zu leichten Gewicht ausgeführt. Allerdings sind sich Experten oft nicht einig, wie lange eine effektive Trainingseinheit dauert.

Einige denken an 20 Minuten und andere an 3 Stunden, aber alle sind sich einig, dass die letzten zwei oder drei Wiederholungen jedes Satzes nicht ganz ohne Hilfe erfolgen sollten. Dies gilt sowohl für Steroidbenutzer als auch für Nichtbenutzer.

Im Allgemeinen werden Steroidpillen während der ersten Behandlungen mit sehr geschätzten Ergebnissen verwendet, insbesondere mit Dianabol. Aber die injizierbaren Steroide sind in den meisten Fällen effektiver, weil sie nicht nur für einen stetigen Einstrom des Wirkstoffs in die Blutbahn sorgen, sondern vor allem nicht dem ersten Filter unterliegen: der Leber. Von dem Moment an, in dem ein orales Steroid durch die Leber geht, verliert es viel von seiner Kraft und verursacht viel Stress für den Körper.

Ja, es gibt viele gefälschte Steroide auf dem Markt, natürlich im Internet, aber auch im Kraftraum. Dies ist ein riesiger Markt in ständiger Entwicklung. Gefälschte Steroide werden von Tausenden ahnungslosen Sportlern verwendet. Einige dieser Steroide können Verunreinigungen enthalten, die Infektionen oder Vergiftungen verursachen. Es gibt andere Arten von falschen Steroiden, die einfach inerte Inhaltsstoffe enthalten, die offensichtlich keinen Muskelaufbau bewirken. Gefälschte Steroide stellen eine ernsthafte Bedrohung für Sportler dar. Achten Sie in jedem Fall auf niedrige Preise, Rohstoffe und Herstellungskosten, auch im Produktionsmaßstab.

Hüten Sie sich vor schlecht gemachten Websites, es gibt viele Websites auf der Suche nach maximalem Gewinn, die gefälschte Steroide (oder unterdosierte Medikamente) kaufen und verkaufen, ohne es selbst zu wissen.

Darüber hinaus sollten alle Steroide oder Hormone ein Verfallsdatum und eine Chargennummer haben. Bei legitimer Produktion werden sie nach der Produktion per Inkjet-Etikett geschrieben. Es gibt immer einen separaten Prozess für das Drucken des Etiketts einer Einheit (z. B. 100.000 Exemplare) und den Stapeldruck von Datum und Verfallsdatum für jede weitere Produktionscharge (z. B. Stapel 1000). Bei vielen Fälschungen werden gleichzeitig falsche Nummern mit dem Etikett gedruckt.

Sie haben auch die Möglichkeit, beim Kauf mehrerer Flaschen mit injizierbaren Steroiden zu überprüfen, ob der Flüssigkeitsstand auf allen Fläschchen gleich ist. Wenn das Ergebnis einer falschen Erzeugung ist, ist die Flüssigkeit nicht in allen Fläschchen einheitlich.

Es ist fast unglaublich, aber es gibt auch sehr oft Rechtschreibfehler oder Tippfehler auf den Etiketten von gefälschten Produkten. Achten Sie besonders auf Etiketten und Kartons.

Es wird immer schwieriger, eine Fälschung zu erkennen, deshalb empfehlen wir Ihnen, die Echtheit der Produkte auf der Laborseite zu überprüfen, damit Sie 100% sicher sein können, dass es sich bei dem auf unserer Website gekauften Produkt um ein von der Marke garantiertes Original handelt.

Informationen sind der Schlüssel zu einer sicheren und effektiven Nutzung. Dieser Punkt verdient besondere Aufmerksamkeit. Die Informationen sollten aus einer zuverlässigen und kompetenten Quelle stammen. Viele Sportler beginnen einen Zyklus nur mit dem Rat eines Freundes, aber allzu oft basieren diese Aussagen unabhängig von der Realität nur auf Anekdoten. Schließlich ist es wichtig zu wissen, dass das Wissen über Steroide in der medizinischen Gemeinschaft von einem Spezialisten zum anderen variiert. Einige haben ausgezeichnete Informationen (einschließlich Sportmediziner) und andere haben zu allgemeines Wissen und Ansichten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Informationen von einem echten Spezialisten mit Studium, Vorgeschichte und der erforderlichen Erfahrung anfordern. Mit über 10 Jahren Erfahrung in der Einnahme von Anabolika und 5 Jahren Spitzensport verfügt unser spezialisierter Ernährungsberater über das Wissen, Zyklen und Dosierungen zu empfehlen und Sie in allen Stadien der Einnahme von Anabolika zu beraten. Wir empfehlen dir auch beliebte Foren wie Meso-RX oder Informationsseiten wie Wikistero.com

Es ist wichtig zu wissen, dass die Verabreichung von Injektionen Fachwissen und Kenntnisse erfordert, insbesondere in Bezug auf eine streng sterile Umgebung. Es stehen Ihnen mehrere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

Fragen Sie Ihren Arzt. Sie sollten wissen, dass Steroide selbst bei den Ärzten weitgehend unbekannt sind. Abgesehen vom Facharzt für Sportmedizin kann es sein, dass Ihr Arzt Ihre ersten Injektionen zögert. Wenn Sie Sportpraktiker sind und regelmäßig zum Arzt gehen, wird es mit Ihrem Sportarzt in der Regel kein Problem geben.

Frag einen Freund. Tatsächlich helfen sich viele Sportler gegenseitig bei der Durchführung der Injektionen. Es ist äußerst wichtig, dieselbe Spritze niemals zweimal zu verwenden. Verwenden Sie niemals die Spritze einer anderen Person oder teilen Sie sich Nadeln. Sie müssen Ihre Hände sorgfältig waschen und die Haut mit einem Alkoholtupfer desinfizieren.

Selbstverabreichung: Die subkutane Injektion erfolgt stehend oder sitzend in das Unterhautgewebe des Bauches oder der Flanke, vom Bauchnabel entfernt, alternativ rechts und links.
Nach gründlichem Händewaschen die Injektionsstelle mit einem Alkoholtupfer desinfizieren.

So injizieren Sie Steroide:

Erstellen Sie eine Hautfalte zwischen Daumen und Zeigefinger auf einer Seite des Bauches, weg vom Nabel.

Spülen Sie die Spritze nicht. Führen Sie die Nadel über ihre gesamte Länge senkrecht zur Hautfalte ein.

Halten Sie die Falte für die Dauer der Injektion.

Entfernen Sie nach der Injektion die Nadel, wobei die Hautfalte weiterhin erhalten bleibt. Nicht reiben. Mit einem Wattestäbchen sanft abtupfen.

Wie man Peptide und HGH injiziert:

Sie sollten sterile Markenmaterialien verwenden.

Ihre Einstellungen


Schließen
Offenes Modal